ARTIKEL

Eintrag vom 14.09.2017

Perfektes Spritzbild: was zu beachten ist

Wie erreiche ich ein perfektes Spritzbild? Diese Frage wird unter anderem vom Hersteller SATA beantwortet. Mit sieben Tipps sollen Lackierer ihre Arbeit optimieren und zu einem runderen Ergebnis gelangen.
 
Als Erstes ist eine stets saubere Druckluft von Bedeutung. Wird dieser Aspekt vernachlässigt, so gelangen immer wieder Schmutzpartikel in das Lackbild und sorgen für eine erhebliche Verschlechterung. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, verwendet einen passenden Filter und einen Druckregler. Darüber hinaus ist zu beachten, dass der Eingangsfließdruck im Idealfall unmittelbar an der Lackpistole reguliert wird.
 
Hinsichtlich des Luftvolumens muss ein ausreichend großer Wert erzielt werden. Als hilfreich erweist sich in diesem Kontext ein Luftschlauch mit einem Durchmesser von mindestens neun Millimeter im Innenmaß. Hinsichtlich des Materialls sollte auf Silikon verzichtet und eine antistatische Wirkung erzielt werden. Auch sollte der Luftschlauch druckfest ausfallen. Wer den Eingangsluftdruck einstellen möchte, tut dies entweder am Luftmikrometer oder am SATA adam 2, sofern dieses Gerät vorhanden ist.
 
Damit nicht genug, denn auch die ideale Materialmenge und deren Dosierung sorgen für ein perfektes Lackbild.  Die Regelung erfolgt ohne Austausch der Düsen. Durch Rund- oder Breitstrahlregulierung lässt sich auch die Form des Spritzstrahls individuell an das Objekt anpassen.
 
Bei der Verwendung des richtigen Düsensatzes sollte ausschließlich auf Originalteile gesetzt werden. Das gilt sowohl für die Luft- als auch für die Farbdüse. Zuletzt kommt auch noch dem passenden Spritzabstand große Bedeutung zu. Werden all diese Faktoren beachtet, so ergibt sich in aller Regel ein rundum überzeugendes Spritzbild.
 
Quelle: http://colornews.de/reparaturtechnik/lackierung/sata-gibt-tipps-fuer-inbetriebnahme-lackierpistole/

Weitere News aus 2017

Kontakt

ALFA AUTO-LACK GmbH
Schneppenkauten 5a
57076 Siegen

Telefon: 0271 / 23 41 9 0
Telefax: 0271 / 23 41 9 19
E-Mail:

Öffungszeiten

Montag - Freitag
Samstag

07:30 - 17:00 Uhr
geschlossen

CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.