ARTIKEL

Eintrag vom 22.01.2018

Wertvolle Tipps zur Karosserieeingangsvermessung

Die elektronische Karosserieeingangsvermessung hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Es ist allerdings unbedingt darauf zu achten, dass die einzelnen Schritte richtig durchgeführt werden, um ein valides Ergebnis zu erzielen.
 
Dass die elektronische Karosserieeingangsvermessung eine Reihe an Vorteilen mit sich bringt, liegt auf der Hand. Vor allem die Dokumentation versteckter Schäden sorgt für eine Absicherung des K+L Betriebs. Es sind allerdings einige wichtige Punkte zu beachten, damit die Vermessung auch exakt vonstatten geht und keine Messfehler auftreten.
 
Zunächst einmal muss das Anheben frei von Verwindungen erfolgen. Hierzu gehört auch, dass die Drehteller der Hebebühne exakt auf einer Höhe liegen und die Gewichtsverteilung bzw. Beladung des Fahrzeugs gleichmäßig ausfällt. Daneben ist darauf zu achten, dass während des Messvorgangs keinerlei Bewegung entsteht, weil selbst kleinere Erschütterungen die Messergebnisse verfälschen können.
 
Bei elastischen Teilen wie dem oberen Federbeinlager sollte man eher auf eine Vermessung verzichten und direkt an der Karosserie ansetzen. Ansonsten drohen ebenfalls unliebsame Abweichungen und Fehler in der Dokumentation.
 
Hinsichtlich der einzelnen Messpunkte ist unbedingte Sauberkeit vonnöten. In vielen Fällen sollte daher jeder Schmutz, Schlamm oder auch Rostschutzmittel entfernt werden. Zur Präzision bei der Messung gehört dann auch, dass selbst kleinere Eindrückungen nicht als Ausgangspunkte genommen, sondern als vorhandene Schäden dokumentiert werden.
 
Abschließend ist von Vorteil, wenn die Messpunkte zueinander symmetrisch platziert sind. Vor allem angesichts der Beschaffenheit vieler Längsträger ist dies jedoch nicht immer umsetzbar.
 
Quelle:  http://colornews.de/reparaturtechnik/karosserie/kti-tipp-karosserieeingangsvermessung-schnell-und-exakt-durchfuehren/

Weitere News aus 2018

Archiv - 2017

Kontakt

ALFA AUTO-LACK GmbH
Schneppenkauten 5a
57076 Siegen

Telefon: 0271 / 23 41 9 0
Telefax: 0271 / 23 41 9 19
E-Mail:

Öffungszeiten

Montag - Freitag
Samstag

07:30 - 17:00 Uhr
geschlossen

CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.