ARTIKEL

Eintrag vom 16.02.2017

Signalisationsstreit mit der HUK beendet

Nach einem monatelangen Streit haben sich die Vertreter der Karosserie- und Lackierbetriebe und die HUK-Coburg nun geeinigt. Entsprechend groß ist die allgemeine Erleichterung.
 
Sowohl das Versicherungsunternehmen als auch der Schadensregulierer Innovation Group, der ebenfalls an der zuvor geführten Auseinandersetzung beteiligt war, bekräftigen die Einigung. Selbiges gilt auch für den Bundesverband der Partnerwerkstätten (BVdP) und der Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF), wobei jedoch keinesfalls Euphorie, sondern eher ein vorsichtiger Optimismus herrscht.
 
Im Kern sieht die Übereinkunft zwischen den Streitparteien vor, dass die HUK-Coburg nicht mehr in der Signalisation vorkommt. Darüber sind waren sich die beteiligten Versicherungsunternehmen darüber einig, dass die Webseite www.diepartnerwerkstatt.de keinerlei Werbung mehr machen wird und damit auch keine Bevorzugung einzelner Unternehmen mehr stattfindet.
 
Seitens der Berufsverbände wird im Kontext der Einigung auch auf den Erfolg der eigenen Verhandlungen und Stellungnahmen hingewiesen. Die Schaffung einer neutralen Marke für die Partnerbetriebe ist sicherlich der richtige Schritt, wenngleich es zudem darauf ankommt, dass kein Unternehmen zur Teilnahme gezwungen wird. Des Weiteren erhofft man sich, dass die Signalisation auch künftig kostenlos erfolgt.
 
Quelle: http://colornews.de/markt/nachrichten/einigung-im-signalisationsstreit-der-huk-coburg/

Weitere News aus 2017

Kontakt

ALFA AUTO-LACK GmbH
Schneppenkauten 5a
57076 Siegen

Telefon: 0271 / 23 41 9 0
Telefax: 0271 / 23 41 9 19
E-Mail:

Öffungszeiten

Montag - Freitag
Samstag

07:30 - 17:00 Uhr
geschlossen

CMS & Webdesign by Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.